Navigation

Wir sind für Sie da

Montag-Freitag 
7:30 Uhr - 17:30 Uhr

Samstag
8:00 Uhr - 13:00 Uhr

Hotline: 071 52 - 52 18 2

Newsletter

Melden Sie sich hier zum kostenlosen Newsletter an!

„Fußboden an der Wand“ – trendige Ideen mit Echtholz, Dekorpaneelen oder Laminat

Wenn Sie in Ihren privaten oder gewerblichen Räumlichkeiten Wände und Decken kreativ gestalten und dabei hochwertige und nicht alltägliche Materialien zum Einsatz bringen möchten, dann bietet Ihnen der Fachhandel dazu die verschiedensten Möglichkeiten.

2022_GI-934318722_Holzbau_Dach_MS_neu.jpg2022_GI-1150256395_Fertigbauteil_MS.jpg2022_GI-1319859886_Holz-Rohbau_MS.jpg

Der Fußboden an der Wand.

So ist es eine pfiffige und stylische Idee, bei der Wand- und Deckengestaltung für die Wände die gleichen Materialien zu verwenden wie für Fußboden. „Fußboden an der Wand“ liegt aktuell stark im Trend. So macht sich optisch ansprechendes und hochwertiges Parkett auf dem Boden genauso gut wie als Echtholzpaneele an der Wand oder als Echtholzdecken. Der Kreativität beim Innenausbau sind dabei kaum Grenzen gesetzt und das Deckenholz lässt sich zum Beispiel harmonisch auf das für die Beleuchtung vorgesehene Deckenlicht abstimmen. Lassen Sie sich zu den verschiedenen Möglichkeiten hier inspirieren.

Tipp vom Fachmann

Holzwerk Rutesheim GmbH aus Rutesheim: Wohnliche Effekte zum Beispiel mit Holzverkleidungen erzielen. Anstatt Wände und Deckenbereich einfach nur zu streichen oder zu tapezieren, lassen sich durch die Verkleidung mit Paneel-Material aus Echtholz, mit Dekorplatten, Laminat oder Parkett warme und wohnliche Effekte erzielen. Zudem sind Materialien wie eine Holzdecke oder mit Holz verkleidete Wände wesentlich langlebiger als ein Farbanstrich oder eine Tapete. Holzwerk Rutesheim GmbH, Fachmann für die Region : „Ein hochwertiges Parkett gibt es in den verschiedensten Holzarten und lässt sich abgestimmt auf den Boden sowie die gesamte Raumgestaltung auswählen. Klassisches Parkett ist aus Echtholz gefertigt und lässt sich handwerklich zu edel und gediegen wirkenden Echtholzdecken und Wandverkleidungen verarbeiten. Interessant wirken in die Wand weiterlaufende Fußböden. So ziehen Sie den Raum in die gewünschte Dimension.

Welche Holzart?

Auf welche Holzart dabei Ihre Wahl fallen sollte, hängt von vielerlei Faktoren ab. Massivholzdecken lassen sich aus verschiedenen Holzarten für ein jeweils individuelles Ambiente in Ihren Räumlichkeiten gestalten. Damit schaffen Sie auf natürliche Weise eine entweder edle und klassische, eine rustikale oder moderne und stylische Atmosphäre.“

Paneelen mit Holz- oder Steindekor für eine ausgefallene Wandgestaltung

Holzwerk Rutesheim GmbH, Fachmann für die Region : „Selbstverständlich muss es bei den Paneelen nicht immer Vollholz sein und eine stylische und moderne Alternative zu Echtholzpaneelen zum Verkleiden von Deckenbereich und Wänden sind sogenannte Dekorpaneele. Dabei wird eine hochwertige MDF-Platte mit originalgetreu dem gewünschten Holz entsprechendem strapazierfähigem und langlebigem Dekor-Papier bezogen.

Nicht nur im Wohnzimmer

Eine weitere Möglichkeit, mit dem Charme von Holzoptik bei der Gestaltung Ihrer privaten oder gewerblichen Räume zu spielen, sind Laminatpaneele. Der Verbundstoff ist in hochwertiger Ausführung mit hohem Holzanteil auf den ersten Blick von Echtholz kaum zu unterscheiden. Technisch ausgereifte moderne Laminatplatten mit Holzoptik wirken sehr dekorativ und ästhetisch ansprechend und sind sogar im Shabby-Chic-Style mit künstlich erzeugten Gebrauchsspuren oder im Industrial Look erhältlich. In der Variante Natur wirkt das Dekor wie natürliche hellgelbe Eiche und eignet sich besonders gut für eine Gestaltung der Räume in skandinavischem Ambiente. Alternativ ist eine besonders gediegen wirkende Verkleidung in dunkler Nussbaum-Optik möglich, was sich besonders gut für ein stilvolles Büro oder einen repräsentativen Eingangsbereich eignet.

Übergänge „wie aus einem Guss“ überspielen oder bewusst betonen und akzentuieren

Holzwerk Rutesheim GmbH, Fachmann für die Region : „Hilfreich für eine ausgewogene Optik bei der Gestaltung ist es, die Übergänge zwischen Deckenbereich, Wänden und Böden harmonisch in das Gesamtkonzept einzufügen. So lassen sich fließende Übergänge „wie aus einem Guss“ schaffen oder bewusst Akzente durch Leisten etwa aus Aluminium zum Beispiel am Übergang von Decke zu Wand und von Wand zu Boden setzen. Falls Sie eine in sich harmonische Gestaltung mit Parkettelementen bevorzugen, können Sie dazu farblich passende Abdeckleisten aus echten Parkettdielen verwenden. In jedem Fall schaffen Sie so eine stilvolle und unverwechselbare Wohlfühlatmosphäre, die sich vom Mittelmaß bei der Raumgestaltung weit abhebt. Holz als Material sorgt dabei für eine besonders warme und naturnahe Raumatmosphäre. Für welche Variante bei der Wand und Deckengestaltung Sie sich auch entscheiden, der Fachhandel Ihres Vertrauens berät Sie individuell und fachkundig!“

Bei Holzwerk Rutesheim GmbH in Rutesheim stehen wir Ihnen in der Region in Baden-Württemberg bei Ihrem persönlichen Innenausbau-Projekt ob Neubau, Umbau oder Sanierung gerne zur Seite.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!